Was ist ein Wahlpflichtfach?

 

Jeder Schüler wählt am Ende von Klasse 6 eines des Fächer  Technik, Alltagskultur, Ernährung, Soziales (AES) oder Französisch (2. Fremdsprache).  Das gewählte Fach ist ab Klasse 7 viertes Kernfach neben Mathematik, Deutsch, Englisch und Naturwissenschaftlichem Arbeiten (NWA). Die Fächer Technik und AES werden dreistündig im Block unterrichtet. Französisch umfasst vier Wochenstunden. Besonders wichtig bei der Wahl ist, dass das Fach nach größter Neigung und Befähigung gewählt wird, denn es sollte bis Klasse 10 besucht werden.

 

 

Mögliche Unterrichtsthemen:

„Kann man Heimat schmecken?“
„So isst die Welt!“
„Fit wie ein Turnschuh“
„Das kommt mir nicht in die Tüte“
„Ich weiß, was ich will“
„Woher kommt mein T-Shirt?“
„I feel good – Gesundheit in meiner Stadt“
„So lebe ich!“

 Fachpraktische Inhalte:

Nahrungszubereitung

textiles Gestalten