Bericht zu "Giro Heroes" 2019

Unter dem Schlagwort Giro Heroes (Helden des Bankenwesens) wurde an unserer Schule in den siebten Klassen ein Pilotprojekt zum Thema Finanzen durchgeführt. Die Bildungsstiftung der Sparkassen und das Staatliche Schulamt Nürtingen legten in Zusammenarbeit mit der Firma Mecodia hiermit den Grundstein für eine modere und zukunftsweisende Wirtschaftspädagogik an unserer Schule.

Multimedial wurden den Schülerinnen und Schülern anhand einer Spielsimulation Kernkompetenzen des wirtschaftlichen Handels nahe gebracht. Die Schülerinnen und Schüler lernten:

- wie man ein Girokonto eröffnet

- Überweisungsträger richtig auszufüllen und Überweisungen online zu tätigen

- Haushaltanalysen durchzuführen und Einnahmen sowie Ausgaben zu kategorisieren

- einfache Strategien, um finanzielle Schwierigkeiten zu bewältigen

- Strategien kennen, um sich vor Cyberkriminalität zu schützen

Die Schülerinnen und Schülern waren besonders motiviert und begeistert, da ihnen eigene multimediale Tablets zur Verfügung gestellt wurden. Jeder Teilnehmer konnte zudem eine eigene virtuelle Spielfigur kreieren, die ihn durch das gesamte Lernspiel führte.

Das zentrale Ziel des Projekts, das Thema Finanzbildung abwechslungsreich und kurzweilig zu vermitteln, wurde gerade durch die spielerische Art der Spielsimulation erfolgreich erreicht.

In diesem Jahr hatten wir an der Realschule zudem hohen Besuch aus den Bereichen Politik und Wirtschaft, der während des Projektes vom Esslinger Onlinesender ES TV begleitet wurde. Folgende Gäste konnten das Projekt bei uns hautnah verfolgen:

Herr Landrat Eininger

Herr Wittmacher, Vorstandsvorsitzender der Kreissparkasse Esslingen-Nürtingen

Herr Dierolf, Vorstandsmitglied der Kreissparkasse Esslingen-Nürtingen

Herr Richter, Bürgermeister der Gemeinde Reichenbach

Frau Dr. Schimitzek, Leitende Schulamtsdirektorin des Staatliches Schulamts Nürtingen

Herr Beutenmüller, Mecodia Akademie

Herr Treite, ES TV mit Kameramann

Herr Wittkamp, Kreissparkasse Esslingen-Nürtingen mit Frau Priemer und Frau Käs

 

Die Filmsequenz ist anzuschauen unter: www.es-tv.de oder unter https://www.youtube.com/watch?v=o7DBwm126tc

Marc Sterling

 

Die folgenden Bilder zeigen Teilnehmer/-innen des Projektes und interessierte  Beobachter/-innen